• Neue Kometen sammeln erste Erfahrungen im Spielbetrieb

    Am vergangenen Sonntag fanden die Schüler A & C Kreismeisterschaften in Schwanewede statt. Wir waren diesmal mit 7 neuen Schülern am Start. Für unsere neuen Kometen waren es zugleich die ersten Wettkämpfe überhaupt.

    In der Schüler A-Konkurrenz waren Torben Ahlers, Ismail Ciftci und Nidal Cengiz sowie Paula Krüger bei den Schülerinnen A gemeldet. Torben und Ismail konnten in ihren Gruppen jeweils einen Einzelsieg verbuchen, während Paula und Nidal leider leer ausgingen. Für die K.O.-Phase im Einzel konnte sich keiner von ihnen qualifizieren. Im Doppel schieden unsere Teams bereits frühzeitig aus. Während für Nidal & Ismail bereits in der 1.Runde Schluss war, konnte sich Torben an der Seite des Worpsweders Struß ins Viertelfinale vorkämpfen. Leider traf man auf den Favoriten dieser Konkurrenz, so dass dort auch Endstation war. Für Paula und ihre Partnerin Azócar Dannemann aus Falkenberg war die Konkurenz im Doppel zu übermächtig, so dass man kein Wörtchen um die vorderen Plätze mitreden konnte.

    Bei den Schülern C nahmen Lùan Vogel, Tetje Krüger und Janos Fischer für uns teil. Auf Vorschlag der Turnierleitung wurde diese Konkurrenz in einer Gruppe Jeder gegen Jeden ausgetragen, damit die jüngsten Teilnehmer möglichst häufig spielen können. Hier konnte sich Lùan mit einer guten 4:3 Bilanz auf den 4.Platz vor spielen. Aber auch Tetje und Janos erzielten mit jeweils einem Einzelerfolg und den Plätzen 6 und 7 ein insgesamt gutes Ergebnis. Zudem konnten Tetje und Lùan als Doppel auch noch auftrumpfen und holten zusammen einen starken 2.Platz.

    Mit den Ergebnissen sind wir sehr zufrieden, zumal man Bedenken muss, dass alle Teilnehmer erst wenige Monate Tischtennis bei uns spielen. Daher kann stolz auf unsere jungen Kometen sein!

    Neue Kometen sammeln erste Erfahrungen im Spielbetrieb